Martina, in Österreich aufgewachsen, übt seit 15 Jahren Yoga. Um ihre Yoga-Praxis zu vertiefen, übte Martina 2008 zum ersten Mal Iyengar-Yoga mit Patricia Walden in Boston. Seither hat sie die Methode von B.K.S Iyengar nicht mehr losgelassen. Nach 3-jähriger Ausbildung bei Margareta Eckl und Michael Forbes in München wurde Martina 2016 als Iyengar-Yoga-Lehrerin zertifiziert. Seit 2019 lebt sie mit ihrer Familie in Berlin und nimmt regelmäßig am Unterricht mit Liz teil.

Für Martina ist Iyengar-Yoga der Weg, den Körper neu zu „kalibrieren“. Bei allen Menschen verstärken sich im Laufe der Jahre ungesunde Haltungsgewohnheiten. Beim Üben von präzisen Asanas werden schwache Teile gestärkt, und steife Bereiche können sich lösen. Der ganze Körper erwacht und richtet sich neu ein. Wenn der Körper sich in einer besseren Ausrichtung bewegt, ist weniger Muskelanstrengung erforderlich – die Entspannung nimmt auf ganz natürliche Weise zu.

Klassen:
55+ | Dienstag, 11.00-12.30 Uhr
Anmeldung & Buchung >>