Sehen mit der Körperrückseite | Workshop mit den Senior Lehrern Erika Repassy & Kevin Gardner aus Budapest, Ungarn | 22. & 23. Oktober 2022

Veröffentlicht in: Aktuelles | 0


Wir freuen uns, endlich wieder Gastlehrer begrüßen zu dürfen und sind sehr glücklich, mit Erika und Kevin zwei sehr erfahrene Iyengar-Yoga-Lehrer bei uns zu haben.

„Mit dem Rückenkörper zu sehen, bedeutet, mit dem Selbst zu sehen.“ B.K.S. Iyengar
Das Sadhana, die innere Praxis, ist die Entwicklung der Wahrnehmung, die eine Untersuchung erfordert, um Integration zu erreichen. Es fordert uns auf, vor dem Handeln unser Bewusstsein in die Beobachtung und vor der Beobachtung in den Zustand der Reflexion zu bringen.
Wie B.K.S. Iyengar in Light On Life sagt: „Wenn bei der Arbeit in Asana die Handlung ausschließlich vom vorderen Gehirn ausgeführt wird, blockiert sie die reflektierende Tätigkeit des hinteren Gehirns. Die Form jeder Asana muss an den Weisheitskörper, den Vijanamaya Kosa, reflektiert werden, um sie neu auszurichten und anzupassen. Wenn Asana mechanisch vom vorderen Gehirn ausgeführt wird, wird die Wirkung nur am peripheren Körper gespürt und es gibt keine innere Empfindung, kein leuchtendes inneres Licht.“ Dieser „reflexive“ Zustand der Neuausrichtung und Neuverankerung durch das hintere Gehirn spiegelt sich in der erwachenden und belebten Gegenwart des hinteren Körpers selbst wider. Vor der Beobachtung und dem Handeln steht die Reflexion, die zur Integration führt.“Reflexion, Beobachtung, Aktion, Integration.“ B.K.S. Iyengar

Zeiten:

Saturday: 10-13.00 & 15-17.00 h.

Sunday: 10-13.00 & 15-16.30 h.

190 Euros

Buche deine online Teilnahme >>

Buche deine Studio-Teilnahme >>